News

Defibrillator: TV Rot-Weiß Ronnenberg

Einen Defibrillator als großzügige Spende erhalten

Groß war die Freude bei Jürgen Baier, 1. Vorsitzender des TV Rot-Weiß Ronnenberg e.V., bei der Übergabe eines Defibrillators durch das Ehepaar Elisabeth und Gerold Kleine, Inhaber der Firma  Bürowelt Hannover. Die Anschaffungskosten für das Gerät  hat das Ehepaar Kleine in voller Höhe übernommen. „Das Engagement des Ehepaares Kleines ist für unseren Verein ein großer Glücksfall. Wir sind für diese großartige Unterstützung sehr dankbar“ sagte Jürgen Baier bei der Übergabezeremonie. 

Da Vereinsgelder für  die Anschaffung eines Defibrillators mit dem erforderlichen Zubehör nicht zur Verfügung standen, wurde eine Spendensammlung initiiert. Sponsoren und Förderer des Tennisvereins wurde um finanzielle Unterstützung gebeten. Die Aktion hatte Erfolg. Elisabeth und Gerold Kleine erklärten sich zur Übernahme der Anschaffungskosten in voller Höhe bereit. „Aus persönlicher Erfahrung wissen meine Frau und ich, dass im Notfall der Einsatz eines Defibrillators lebensrettend sein kann“ sagte Gerold Kleine. 

Nach dem Erhalt des Defibrillators gab es für alle Mannschaftsführer und interessierte Mitglieder eine Unterweisung zur Funktion und Einsatz des Defibrillators durch Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes.

Redakteur: B. Hamann, Bild- und Textmaterial: Hans-Jürgen Schulte