News

Regionsmeisterschaften Damen und Herren, 07. - 09. Dez. 2018

Die Titel holen sich Pia Kranholdt und Marcel Baenisch

 Es war eine qualitativ gute Meisterschaft mit insgesamt 60 Meldungen.

14 Damen spielten um den Titelgewinn. Für das 32er Feld der Herren gab es 46 Meldungen. Das Turnier mit  DTB-Ranglistenstatus  war mit einem Preisgeld von 500,-- Euro dotiert.

Bei den Damen kam es zum erwarteten Finale zwischen der favorisierten Samantha Brdys (DTV Hannover) und der Nummer zwei der Setzliste Pia Kranholdt (HTV Hannover). Beide Finalistinnen gaben  in ihren Matches keinen Satz ab. In einem spannenden Endspiel sicherte sich Pia Kranholdt den Turniersieg und Titel  mit 6:3, 7:6. 

In der Nebenrunde war Laura Beye (DT Hameln e.V.) erfolgreich.

Bei den Herren spielte sich der an Nummer zwei gesetzte Marcel Baenisch (DT Hameln e.V.) mit vier Zwei-Satz-Siegen ins Finale. Als Nummer vier der Setzliste spielte sich Ivan Khosh (DSV 1878 Hannover) souverän und ohne Satzverlust ins Endspiel durch. Das spannende und ausgeglichene Finale konnte Baenisch mit 7:5, 6:4 für sich entscheiden. 

Florian Rittler (TuS Wettbergen Hannover) gewann die Nebenrunde.

Die Meisterschaft der Wintersaison wurde im Tennis-Center Stelingen ausgetragen. Mit der Meisterschaft  zufrieden war auch Turnierleiter Stephan Wentler. 

Informationen kompakt
- AusrichterTNB Region Hannover
- TurnierartHallenturnier
- Termin07. - 09. Dezember 2018
- OrtTennis-Center Stelingen, Dieselstr. 4, 30827 Garbsen 
- Ausschreibunghier..

 


Redakteur: B. Hamann, Text- und Bildmaterial: Hans-Jürgen Schulte