News

4. Schultennis-Cup beim TC TSV Burgdorf, April 2016

105 Zweitklässler waren begeistert und zeigten Einsatz

In Kooperation mit dem TC TSV Burgdorf wurde in der Sporthalle der Astrid-Lindgren-Grundschule in Burgdorf der 4. NTV-Schultennis-Cup ausgetragen. Die Veranstaltung wurde mit Unterstützung von Sascha Wichert, Referent Schultennis und Jüngste der NTV Tennisregion Hannover, durchgeführt. Finanzielle Unterstützung gab es von der Stadtsparkasse Burgdorf.

105 Zweitklässler wurden altersgerecht und spielerisch an den Tennissport herangeführt. Gespielt wurde auf Fun-Court-Anlagen, bei denen ein großvolumiger Ball mit dem Schläger unter einem Querbalken durchgeschlagen wird. Der Fun-Court besteht aus zwei seitlichen Holzwänden, auf denen in der Mitte  ein Querbrett angebracht ist und als Netz dient.  Dadurch können alle Kinder auch ohne Vorkenntnisse ein gemeinsames Turnier spielen. Das Kind, welches zuerst sieben Punkte erreichte, hatte das Spiel gewonnen. Angefeuert von den Mitschülern wurde um jeden Ball gekämpft. Schiedsrichter waren tenniserfahrene Schüler aus den 3. und 4. Klassen.

Alle Kinder erhielten einen Gutschein für ein Schnuppertraining beim TC TSV Burgdorf. Die Erstplatzierten freuten sich über Siegerurkunden, Medaillen und kleine Preise, die von der Stadtsparkasse Burgdorf gesponsert wurden.

„Wir wollen bei den Kindern das Interesse am Sport und an der Bewegung wecken. Das Spiel mit dem Overball ist leicht und Erfolgserlebnisse stellen sich schnell ein. Das ist interessant für die Kinder. Das Spiel fördert auch die Augen-Hand-Koordination. Mit unserem Angebot möchten wir Kinder für den Tennissport und unseren Verein  begeistern. Ihnen wird auch die Möglichkeit gegeben, mit anderen Kindern zusammen Freude am Tennisspiel zu entwickeln“ so Sabine Pötsch, Jugendwartin des TC TSV Burgdorf.

 

Redaktion: Hans-Jürgen Schulte, Inhalt: Sabine Pötsch, Hans-Jürgen Schulte